• Zeitschrift Luftpumpe Cover

    Die Luftpumpe

    Zeitung zur Emanzipation Behinderter und Nichtbehinderter

    Von März 1978 bis 1986 bundesweit erscheinende Zeitschrift aus Köln. Repräsentierte die Entwicklung der bundesdeutschen Behindertenbewegung...

    » weiter zum Luftpumpen-Archiv

  • Zeitschrift Luftpumpe Cover

    Krüppel-Zeitung

    Zeitung von Krüppel für Krüppel

    Erschien von 1979 bis 1985 mit 14 Nummern als Diskussionsforum der ersten bundesdeutschen Krüppelgruppen.

    » weiter zum Krüppel-Zeitung-Archiv

  • Zeitschrift Luftpumpe Cover

    die randschau

    Zeitschrift für Behindertenpolitik

    Ab April 1986 erscheint die Verbindung der Hamburger 'Krüppelzeitung' und der Köln-Münchener 'LUFTPUMPE' unter dem neuen Namen 'die randschau - Zeitschrift für Behindertenpolitik'.

    » weiter zum Randschau-Archiv

  • Zeitschrift Luftpumpe Cover

    mondkalb

    Zeitschrift für das organisierte Gebrechen

    Im Jahr 2006 fand ein Seminar der Naturfreundejugend Berlin zu Behinderung statt: "Bist Du noch ganz normal? Behinderung. Behindert werden. Behindert sein".

    » weiter zum Mondkalb-Archiv

  • Zeitschrift Luftpumpe Cover

    newsletter-Behindertenpolitik

    die Beilage zur Zeitschrift BIOSKOP

    Der „newsletter Behindertenpolitik“ oder kurz newsletter ist kein autonomes Zeitungsprojekt von und für Krüppel/frauen, wie es sich wohl die meisten Behindertenbewegten wünschen würden.

    » weiter zum Newsletter-Archiv

  • Zeitschrift Luftpumpe Cover

    weitere Materialien

    der bundesdeutschen Behindertenbewegung

    Wir sammeln weiter fröhlich Materialien, die wir Euch hier in PDF-Form zur Verfügung stellen. Bislang nur ein Anfang, aber es wird mehr werden. Versprochen.

    » weiter zum Materialien-Archiv

Netflix-Doku: Crip Camp

|jf| Für alle diejenigen die über einen Netflix-Account verfügen ist jetzt eine Dokumentation über die Ursprünge der amerikanischen Behindertenbewegung zu sehen. Unter dem Titel 'Crip Camp - a Disability Revolution'

mehr

Matthias Vernaldi †

|jf| Am 9. März 2020 ist Matthias Vernaldi behindertenpolitischer Aktivist aus Berlin mit 60 Jahren gestorben. Der kongeniale Mit-Herausgeber des mondkalb, der Zeitschrift für das Organisierte Gebrechen, der sich als

mehr

"Nothing is forgotten, and nobody!"

People with disabilities in Germany have been following the public debate on disability issues and the vicissitudes of disability policy for nearly 40 years now, accompanying them critically and emphatically

mehr