T. Kuhne / A. Mayer (Hg.)
KISSENSCHLACHT UND MINIGOLF
Zur Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen 
mit unterschiedlichen Behinderungen und Fähigkeiten

 

 

Aus dem Rückentext: Die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Behinderungen ist bislang in der (Fach-)Öffentlichkeit kaum thematisiert worden. Tina Kuhne und Anneliese Mayer haben sich deshalb eingehend mit dem Thema beschäftigt und einen spannenden Sammelband zusammengestellt.

Fest steht, daß behinderte Mädchen und junge Frauen zuallererst Mädchen und junge Frauen sind, die unterschiedliche Fähigkeiten besitzen. Aus diesem Grund will der vorliegende Band – ausgehend von der tatsächlichen Lebensrealität behinderter Mädchen und junger Frauen – dazu beitragen, künstlich geschaffene Trennungen aufzudecken, bestehende Mauern zu überwinden und Verbindungswege zwischen nichtbehinderten Mädchen und jungen Frauen und solchen mit unterschiedlichen Behinderungen schaffen.

Der Band enthält Beiträge von unterschiedlichen Autorinnen, die sowohl die außerschulische Arbeit für Mädchen mit Behinderungen auf theoretischer Ebene betrachtn als auch konkrete Beispiele aus der Praxis von vielfältigen Gruppen und Initiativen vorstellen.

Der vorliegende Band richtet sich in erster Linie an Fachfrauen und Interessierte der Mädchenpädagogik und -arbeit.

Download von Kissenschlacht und Minigolf als PDF-Datei | 32,4 MB |